Versuch eines Neuanfangs

Dies ist also mein erster Versuch, einen Blog zu fuehren. Und das noch nicht einmal mit gescheitem Kontingent an Umlauten! Bis naechsten Donnerstag muss ich mich wohl ohne die geliebten Umlaute und Eszetts zufrieden geben. Ob mich das umbringen wird? Wer weiss. Hach, wie schoen es doch waere wieder in "Good Old Germany" zu sein. Ich heule schon wieder.. Und damit faengt schon alles an. Was soll ich noch mehr schreiben? Dieser Blog wird mir helfen, mich in meinem Selbstmitleid zu ergehen. Er wird mir schwere Last von den Schultern nehmen, meine Seele durchscannen. Na, vielleicht ist es doch nicht alles. Womoeglich wachse ich noch ueber mich hinaus. Erwartungen habe ich nicht. Das einzige, was ich hier tun werde, ist, mir so viel wie moeglich von der Seele zu schreiben. Nur eine Massnahme (Oh Gott, wie schrecklich ohne Eszett!), einem Seelenklempner zu entgehen? Mal sehen. Wir werden sehen...

19.9.07 01:00

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m...t (19.9.07 06:58)
das liest sich aber auch ganz schön,
so ganz ohne `ß` und so . . .
wo bist du denn da gelandet? bist du nicht freiwillig dort?

lg/meerluft


Rabenflug / Website (19.9.07 10:53)
solltest du soewtas wie einen klemptner brauchen, wird dir selbst das hier nicht drüber hinweg helfen


Wortman / Website (19.9.07 13:54)
Wo bist denn hingegangen und warum?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung